Stellmacher

Definition: (norddt.) Handwerker, der Räder, Wagen und andere landwirtschaftliche Geräte aus Holz herstellt. Ursprünglich war beim Kutschenbau der Wagner für die Karosserie zuständig, der Radmacher fertigte die Räder und der Stellmacher das Gestell an.
Quelle: