Beisasse

Definition: Bürger einer Stadt mit eingeschränktem Bürgerrecht. Er unterstand dem Schutz des Stadtrechtes, im Unterschied zu lediglich geduldeten Einwohnern, und konnte zu bestimmten Pflichten herangezogen werden, blieb aber von wesentlichen politischen Rechten, beispielsweise der Vertretung im Rat, ausgeschlossen. (Schweiz) s. InwohnerInwohnerDefinition: Bezeichnung mit regional unterschiedlicher Bedeutung. In vielen Gegenden wurden damit im Mittelalter und in der frühen Neuzeit besitzlose Bewohner einer Stadt bezeichnet, die nicht das Bürgerrecht besaßen. Sie mussten sich als Tagelöhner ihren Lebensunterhalt erwerben....
Quelle: