Hottenträger

Definition: Arbeiter, die bei der Weinlese das Lesegut in einem Behälter, der sogenannten Hotte oder Butte, auf dem Rücken tragen. Diese Hotten haben ein Volumen von rund 60 bis 80 Liter und werden noch heute im Steillagenweinbau eingesetzt. Sie waren früher aus Holz oder Weidengeflecht.
Quelle: