Brunnenmeister

Definition: Bestellter und geschworener Werkmeister, der die Aufsicht über die öffentlichen Brunnen, Wasserleitungen und Wasserkünste eines Ortes oder einer Stadt hatte. Er trug damit die Verantwortung für die Trinkwasserversorgung der dort lebenden Bevölkerung.
Quelle: