Brotschauer

Definition: Beamter im mittelalterlichen Marktwesen, dessen Aufgabe es war, über Qualität und Gewicht der in den Backstuben produzierten Brote zu wachen.
Quelle: