Amtsrevisor

Definition: Die ab 1809 in Baden dem jeweiligen Bezirksamt disziplinarisch unterstellten Amtsrevisorate hatten folgende Aufgaben: Ausfertigung von Verträgen und Testamenten sowie der Inventuren, Teilungen, Vermögensübergaben und Ganten. Ebenso die Führung der Grund- und Pfandbücher. Sie hatten die Kommunal-, Zunft-, Pflegschafts-, Stiftungs-, Almosenrechnungen zu prüfen und ihnen oblag die Brandversicherungsverwaltung. Ebenso hatten sie Aufstellungen über die Bevölkerung und den Viehbestand zu machen.
Quelle: